Test it: Ein neues Special bei Vapiano

Hallo ihr Lieben!

Wie der aufmerksame Leser in der Überschrift dieses Beitrags bereits erkennen war, war ich bei Vapiano und habe eines der neuen Specials gekostet. Warum genau eines? Das lag am (fast schon) „Klassiker“ bei Vapiano – das andere Special, das ich testen wollte, die Pasta D’Asparagi, war aus 😉

Also hier ein kurzer Testbericht über das Special Zoodles Thai Style.

Vapiano.jpg

Die Zoodles werden abgepackt aus dem Kühlfach geholt. Das ist an sich absolut vertretbar, solange sie frisch sind. Bei meinen war das der Fall, hoffentlich bei allen anderen auch! Moment – Zoodles? Das sind Spaghetti, die aus Zucchini gedreht werden. Hier auch ein Rezept von mir.

Die Zoodles werden bei Vapiano mit Erdnüssen, roten Zwiebeln, Karotten, Pak Choi, Mango und Lauchzwiebeln in einer Curry-Sauce „Thai Style“ serviert. Die Curry-Sauce besteht aus Kokosmilch, Zwiebeln, Limettenblättern und Kartoffelwürfeln, abgelöscht mit Sojasauce und Weißwein. Über die Zubereitung kann ich leider nicht so viel mitteilen, da ich etwas von den Vapianisti abgelenkt wurde, die anscheinend hinter der Theke über Gäste getuschelt und gelacht hatten – sollte das wirklich der Fall gewesen sein, wäre das ein NoGo!

Jetzt aber zurück zu den Zoodles: Die Currysauce war wirklich der Hammer, auch wenn das ganze Gericht, typisch Zucchini, etwas wässrig war. Vor allem die Mango und die Erdnüsse fügen sich in das Gericht sehr gut ein und geben eine spannende Süße und einen leckeren Knusper. Nach den Zoodles war ich mehr als pappsatt – wer sich darüber Sorgen machte, kann diese ganz schnell wieder vergessen!

Zusammenfassend war ich von den Zoodles absolut begeistert und werde sie gerne nochmals probieren – dann auch mit den anderen Specials, die leider aus waren.

Liebe Grüße

eure Bernie ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s